Erstellen Ihres Kopfabdrucks

Wie geht es nach Abschicken Ihrer Konfiguration weiter? Um ein passgenaues Haarteil anfertigen zu können, benötigen wir einen Abdruck Ihrer Kopfform. Wie Sie diese leicht zu Hause selbst erstellen, beschreiben wir im Folgenden in 5 einfachen Schritten:

1. Vorbereitung

Bitte legen Sie sich folgende Materialien zurecht:
- Klarsichtfolie, ist in jedem Haushalt vorhanden
- Tesafilm
- eine Schere
- einen wasserfesten Filzstift, z.B. Edding zur Beschriftung der Folie

2. Klarsichtfolie befestigen

Stellen Sie sich vor, Sie möchten sich eine Badekappe herstellen. Ziehen Sie die Folie über Ihren Kopf, wie auf dem Bild zu sehen! Fixieren Sie die Folie zunächst mit Klebestreifen an Ihrer Stirn! Dann ziehen Sie die Folie straff und fixieren diese im Nacken mit Klebestreifen. An den Seiten verfahren Sie genauso und fixieren die Folie an den Ohren mit dem Klebestreifen. Dadurch bleibt die Folie straff, um Ihre Kopfform nachzubilden.

3. Klarsichtfolie verstärken

Nun muß der Abdruck als solcher noch erhalten bleiben, wenn Sie die Folie von Ihrem Kopf abnehmen. Dies erreichen Sie ganz einfach, indem Sie die Folie zunächst quer mit Klebestreifen bekleben. Anschließend nur noch einmal längs, wie auf der Abbildung zu sehen ist. Jetzt haben Sie eine 1:1 Kopie Ihrer Kopfform erstellt.

4. Einzeichnen der lichten Stellen

Damit das Haarteil später exakt Ihre lichten Stellen abdeckt, zeichnen Sie diese nun mit dem wasserfesten Filzstift ein! Soll das Haarteil Ihren gesamten Oberkopf abdecken, genügt auch das einzeichnen des Randes des Haarteils. D.h., Sie zeichnen ganz einfach ein, wo Ihre eigenen Haare wieder die gewünschte Dichte haben und das Haarteil enden soll. Denken Sie an das Beispiel mit der Badekappe, wie groß soll sie sein.

5. Beschriftung des Abdrucks

Nun schreiben Sie bitte noch auf den hinteren Teil des Abdrucks die Bezeichnung "Back" und Ihren Nachnamen. Die Folie, die über Ihren Abdruck hinaussteht, schneiden Sie einfach mit der Schere ab. Legen Sie nun noch einmal den Abdruck auf Ihren Kopf und schauen Sie, ob auch wirklich alle lichten Stellen abgedeckt werden. Ihr Haarteil wird genauso groß angefertigt wie der Abdruck, welchen Sie nun angefertigt haben.

Bestimmung Ihrer Haarfarbe

Hier geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Haarfarbe bestimmen können.

Bei einheitlich gefärbtem Haar
Damit das Haarteil auch genau Ihrer Haarfarbe entspricht, schicken Sie uns bitte eine Haarsträhne mit Ihrem Kopfabdruck zu. Umwickeln Sie die Haarsträhne mit einem Streifen Klebestreifen, damit die Haare nicht während des Transports auseinanderfallen. Sollte Ihr Haar nicht gleichmäßig gefärbt sein, lesen Sie bitte weiter!

Bei uneinheitlich gefärbtem oder grauem Haar
Damit das Haarteil auch genau Ihrer Haarfarbe entspricht, schicken Sie uns bitte je eine Haarsträhne von den im nebenstehenden Bild eingezeichneten Bereichen Ihre Kopfes zu!

Beschriften Sie die Haarsträhnen bitte wie folgt:
1. Frontpartie,
2. Seite vorne,
3. Vorne,
4. Seite hinten,
5. Oben,
6. Hinten
Tipp: Sie können die Strähnen auch auf ein Blatt Papier kleben und dann ganz einfach beschriften!
Möchten Sie keine Haare abschneiden, können Sie unsere Haarfarbringe nutzen, welche Sie in unserem Musterset finden. Gegen eine Leihgebühr, die wir Ihnen nach Rücksendung komplett zurückerstatten, schicken wir Ihnen dieses gern zu. Sie brauchen dann nur noch die Nummer des jeweiligen Haarrings aufzuschreiben und keine eigenen Haare abschneiden!

Nach Erhalt Ihres Haarteils

Woran Sie nach Erhalt Ihres Haarteils denken sollten

Befestigen Ihres Haarteils
Das Haarteil befestigen Sie entweder mit Klebestreifen oder Kleber auf Ihrem Kopf oder mit Clips an Ihren vorhandenen Haaren. Im Folgenden beschreiben wir kurz die verschiedenen Möglichkeiten:

Klebetapes und Kleberollen
Es gibt unterschiedliche Arten von Kleberollen und Klebestreifen, die Sie an ihrer Farbe erkennen können:
Rot = Klebedauer rd. 2 Wochen
Blau = Klebedauer rd. 4 Wochen
Braun = Klebedauer rd. 4 Wochen, aber weniger Rückstände beim entfernen
Dies sind jeweils Maximalangaben, es kommt natürlich auf Ihre Kopfhaut an. Sollte diese zum Fetten neigen, wird sich die Klebedauer vermutlich verringern. Selbsverständlich können Sie das System nach Belieben abnehmen und erneut befestigen. Während der Tragezeit ist es Ihnen möglich alles zu tun - Duschen, Sport, Schwimmen, Schlafen - als ob es Ihre eigenen Haare wären! Für die Klebetapes und -rollen spricht auch, dass Sie diese völlig problemlos und schnell entfernen und durch neue ersetzen können. Wir empfehlen Ihnen diese Befestigungsmethode. Die Kopfhaut sollte auf den Klebestellen rasiert werden, damit die Tapes und Rollen optimal halten!

Flüssiger Klebstoff
Die Haarteile können mit einer auf Wasser basierenden Klebstoffcreme ( absolut Hautvertraeglich ) aufgeklebt werden! Damit bleibt das System etwa 7-10 Tage auf Ihrem Kopf. Es können auch stärkere Kleber verwendet werden.Selbsverständlich können Sie das System nach Belieben abnehmen und befestigen. Hierzu benötigen Sie einen sogenannten Remover, der den Klebstoff neutralisiert.Während der Tragezeit ist es Ihnen möglich alles zu tun - Duschen, Sport, Schwimmen, Schlafen... als ob es Ihre eigenen Haare wären. Für den Klebestoff spricht, daß er das Haarteil sehr gut hält. Allerdings benötigen Sie zusätzlich den Remover, um den Klebstoff von Ihrem Haarteil und der Kopfhaut zu entfernen. Die Reinigung ist sehr zeitaufwendig. Die Kopfhaut ist an den Klebestellen zu rasieren, damit der Kleber optimal hält.

Haarclips
Mit Haarclips können Sie das Haarteil, ähnlich dem Hairweaving, an den vorhandenen eigenen Haaren befestigen. Diese Methode ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie nicht bereit sind, Ihre eigenen Haare an den für das Kleben erforderlichen Stellen abzurasieren.Selbsverstaendlich können Sie das System nach Belieben abnehmen und befestigen. Während der Tragezeit ist es Ihnen moeglich alles zu tun - Duschen, Sport, Schwimmen, Schlafen... als ob es Ihre eigenen Haare wären. Unser Tip: befestigen Sie die Clips nicht immer an den gleichen Haaren, damit diese sich erholen können.

Einschneiden Ihres Haarteils
Das Haarteil wird mit Klebestreifen oder Kleber auf Ihrem Kopf befestigt und anschliessend werden die Haare mit einem Schnitt vom Friseur angeglichen. Gehen Sie hierfür einfach zu einem Friseur Ihres Vertrauens. Die feinen, durchsichtigen Membranen (Basen), in denen die Haare eingearbeitet sind, vermitteln einen natürlichen Effekt - ganz so, als ob die Haare direkt aus Ihrer Kopfhaut herauswachsen. Es ist nicht zu erkennen, dass Sie ein Haarteil tragen.

Tipps zur Pflege Ihres Haarteils damit Sie möglichst lange Freude daran haben:
1. Reinigen Sie das Haarteil mit einem milden Shampoo mit einem pH Wert von 4.5 - 5.5!
2. Verwenden Sie Creme Conditioner der kein Lanolin, Polymere oder schwere Öle enthält. Das Echt-Haar wird sonst matt!
3. Stellen Sie sicher, daß der Creme Conditioner nicht auf die I-base kommt. Die Haar-Knoten könnten aufweichen und das Haar kann ausfallen!
4. Niemals nasses Haar bürsten, verwenden Sie einen groben Kamm!
5. Verwenden Sie Conditioner Spray, um das Haar weich und geschmeidig zu halten!
6. Wenn Sie keinen Conditioner verwenden, trocknet das Haar aus und wird schwer pflegbar!
7. Verwenden Sie keine Styling Mittel auf Basis SD-40 (synthetisch) Alkohol, diese trocknen das Haar aus! Verwenden Sie besser natürliche Alkohole!
8. Extra Lace Fronts, vollkommene Lace Systeme oder dünne Polyurethan Folien müssen besonders vorsichtig behandelt werden, da deren Basis sehr zart ist und das Haar dort leicht ausfallen kann! Wir empfehlen Ihnen, geeignete Pflege-Produkte entweder bei Ihrem lokalen Friseur zu erwerben oder in unserem Online-Shop zu bestellen.

Beratung per Email

Email für unsere Kunden:
info@hairdiscounter.de

Individuelles Angebot anfordern

Email für unsere Lieferanten:
purchase@hairdiscounter.de

Partnerlogo

Page Rank

PageRank Verifizierung www.hairdiscounter.de

Alexa Rating